Coralgarden Cologne - DAS Forum
http://coralgardenforum.forumo.de/

Die Chaos-Pfütze
http://coralgardenforum.forumo.de/viewtopic.php?f=36&t=43
Seite 1 von 1

Autor: Jenny [ 19. Jan 2014 02:01 ]
Betreff des Beitrags: Die Chaos-Pfütze

Eine Detailierte Vorstellung meines Beckens spare ich mir. Es ist ein Chaos Tümpel, wo bei der Planung alles falsch gemacht wurde, was nur ging.
Ich habe gelernt damit zu leben und im Moment läuft es ganz gut. Hier und da ein paar Wehwehchen..... aber nun gut. Das lässt sich nie ganz ausschließen.

Derzeit ärgern mich Monti-fressende Nacktschnecken und ein paar hartnäckige Cyano Flecken.

Dieses Tagebuch wird also nur noch genutzt für das eine oder andere Update und Bilder. Für dieses Jahr ist nämlich geplant, das Becken gegen ein neues zu tauschen mit besserer Planung

Autor: Jenny [ 19. Jan 2014 02:06 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die Chaos-Pfütze

Bild

Mein Seeigel testet mal den Futterring als Tarnung :)

Autor: Montis [ 19. Jan 2014 10:18 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die Chaos-Pfütze

Hi Jenny,

dann poste doch Deine Planung des neuen Beckens!!

PS: Geiler Futterring :D :twisted: :roll:

Autor: Jenny [ 25. Jan 2014 23:09 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die Chaos-Pfütze

Meine Kaudernis haben mal wieder fleißig gebalzt und mein Bock hat das Maul voller Eier. Werde morgen nun einen künstlichen Seeigel bauen und wenn die Jungen dann so weit sind in einen Aufzuchtkasten im AQ umsiedeln :) mein erster Versuch. Artemia sind angesetzt jetzt einfach warten

Bild

Bild

Außerdem wohnt seit Montag ein Blenny bei mir :)

Bild

Autor: Montis [ 26. Jan 2014 00:32 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die Chaos-Pfütze

Hi Jenny,

schon zurück aus Berlin?

Autor: Tigerente76 [ 26. Jan 2014 00:34 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die Chaos-Pfütze

Berlin?

Gesendet von meinem C1505 mit Tapatalk

Autor: Jenny [ 26. Jan 2014 00:36 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die Chaos-Pfütze

jein... sind bis morgen in Eisenach :-)
Hatte jetzt endlich Zeit was zu surfen. Haben eben legga Steaks gegrillt und sitzen jetzt beisammen. Morgen nach dem Frühstück gehts heim

@Carsten - war bis heute Mittag in Berlin auf Schulung von der BA

Autor: Jenny [ 26. Jan 2014 13:30 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die Chaos-Pfütze

So, der künstliche Seeigel ist fertig. Die Kabelbinder sind auf den Deckel eines Einmachglases geklebt. Die Theorie sieht so aus: Papa spuckt Nachwuchs in den "Igel" - Jenny stülpt Einmachglas drüber und setzt die Jungen so in das Aufzuchtbecken. So muss ich das Männchen nicht durch rausfangen stressen. Nach 30 Tagen fasten will ich ihm Ruhe lassen sich zu erholen. Ob es in der Praxis so klappt wie erhofft, wird sich zeigen. Werde den "Igel" heute Abend ins AQ geben und schauen, ob sie ihn annehmen.

Bild
Bild

Autor: Doktorfisch [ 16. Apr 2014 20:59 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die Chaos-Pfütze

Hi Jenny,

erzähle doch etwas mehr über Deine Chaos-Pfütze gleichwohl mir Dein Becken an anderer Stelle durchaus
gefallen hat.
Die Bilder und Videos von meinem kennst Du ja noch obgleich alles in Veränderung ist.Früher oder später zwingen
uns unsere Aquarien mindestens einen Plan haben zu müssen,Chaos hin oder her !
Ich habe meine Einstellung komplett geändert,es stehen nicht mehr die Fische im Vordergrund sonder Korallen,
insbesondere LPS weil SPS derzeit nicht möglich ist.Ich habe mich von allen damaligen gehälterten Fischen getrennt,
das waren einst 19-Fische in einem 400 L Becken das auch auch an den Nitratwerten abgelesen werden konnte.Immerhin
hat es funktioniert mit einigen Weichkorallen,
Scheiben und Krustenanemonen.Derzeit habe ich nur ein Pärchen Falscher Chlownfisch,eventuell ein Pärchen Feenbarsche
und einen Felsenhüpfer sowie einen Putzerlippfisch.Ich werde mich in Zukunft im Zaum halten wieder einen Doktorfisch zu hältern ,
auch wenn es reitzt,mein Aquarium ist dafür zu klein.Auch möchte ich keine Diskussion über einen jeweiligen Fischbesatz aufmachen
weil das müßig ist.
Du weisst ja,jedes fünfzig zentimeter mehr in der Aquariengröße bedeutet Teuerung in jeder Hinsicht.
Ich werde es vorläufig bei meinem Aquarium belassen auch wenn es schon einige Kratzer an der Vorderfront gibt.
Das ganze damalige Riff habe ich auseinander genommen,Du erinnerst Dich das ich die mittige Aufstellung gewählt habe,
aber damit nicht zufrieden binweil der grundlegende Effekt eines Meerwasseraquariums einfach nicht zur Geltung kommen mag,die
Gestaltung das Riff zur Wand auf zu bauen nicht nur einen besseren Effekt sondern einen besseren Gestaltungsspielraum ergibt.
Durch den massiven Wasserwechsel sind meine Wasserwerte noch nicht besonders gut,
Nitrat bei 50ml/L,Magnesium bei 1500,KH bei 13,4,Ph -Wert 7,8 und Calzium nicht messbar.Das AQ muss sich wieder einfahren und
ich habe noch keine Verbraucher welche oben genannte Werte senken könnten,aber schon einige LPS,Krusten, Scheiben,Weichkorallen u.a.
im Becken welche aufmachen aber immer noch nicht besonders gut stehen.
Verwendet wir Umkehrosmose,Beleuchtung 2x 150 Watt HQI mit Blauröhren.Die Pumpensteuerung wird geregelt mit 4-Strömungspumpen die
sich jeweil zu 2-Pumpen wechselseitigzuschalten.Mitterweile habe ich einiges getan was die Technik betrifft,einen anderen Riffaufbau und
endlich weniger Fische.
Momentan verende ich die Wodka-Methode um den Nitatgehalt zu senken,denke das ich das in 14-Tagen in den griff bekomme.
Ich würde mich sehr freuen wenn es jemanden gibt welcher mir Kleinstlebewesen wie Garnelen,grabender Seestern u-ä.anbieten
könnte da mein hiesieger Zoohändler kaum etwas anbietet.
So kommt .lasst uns etwas plaudern,es ist mir hier viel zu ruhig,aber auch das hat etwas für sich.
Ich hoffe das es Dir nun wieder etwas besser geht,mir auch und wir uns alle wieder etwas mehr zu sagen haben !

Kommt Leute ,haut in die Tasten !

Gruss Burkhardt

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software